Home

Tierschutz

Tierarztsuche

Giftpflanzen- Lexikon

Memorial

Katzen- Forum

 
 
 

 
 

zur Startseite Infektionskrankheiten

 

zurück

 

Katzenschnupfen

Katzenseuche

Katzenleukose (FeLV)

Katzen- Immunschwäche (FIV)

Bauchfellentzündung (FiP)

Tollwut

Pseudotollwut

     
 
Die auch als Panleukopenie bekannte hochgradig ansteckende Viruserkrankung kann durch direkten und indirekten Kontakt (ja sogar Hände, Schuhe, Flöhe) übertragen werden. Der Erreger ist vielen Desinfektionsmitteln gegenüber sehr widerstandsfähig. Nach einer Inkubationszeit von 2-9 tagen befällt das Virus die Darmschleimhaut, die Leber, die Milz, das Knochenmark, Lymphknoten und bei Katzenbabys und ungeborenen Welpen auch das Gehirn. Wir Katzen können  innerhalb kürzester Zeit nach dem Auftreten erster Krankheitsanzeichen sterben.
 
   

Vorsorge

 

Die Impfung gegen die Katzenseuche ist ein Muss!

   
   

Das erste Mal müssen wir Katzen mit 8- 12 Wochen geimpft werden, das zweite Mal zwei bis vier Wochen später. Danach wird dir Impfung jährlich aufgefrischt. Auch wenn wir Spritzen nicht besonders mögen, sind wir dankbar, dass ihr Zweibeiner uns vor dieser schlimmen Krankheit bewahrt. Miau!!!

 
 

Symptome

   

   

Also lieber Zweibeiner, sollte dein Minitiger mehrere der folgenden Symptome aufweisen; Erbrechen, hohes Fieber, Appetitlosigkeit, kein Trinken, hockende Sitzhaltung, jämmerliches Aufschreien beim Betasten handelt es sich höchstwahrscheinlich um Katzenseuche. Jetzt heisst es schnell zum Tierarzt!

   
 

Behandlung

 

 

In Katzenkreisen erzählt man sich, dass der Körper schnell austrocknet und der Tierarzt sich bemüht dem entgegenzuwirken und ausserdem noch Antibiotika gibt gegen mögliche Zweitinfektionen. Nach dem Tierarztbesuch brauch ihr Minitiger unbedingt eine gute Pflege und auf keinen Fall Ausgang.

 
 
 
 

Wir schenken euch ein langes, treues und verschmustes Zusammenleben mit uns, wenn ihr an die regelmäßigen Schutzimpfungen denkt! Miau!!!

 
 
     
 
 

© by www.Hauspuma.de, Alle Rechte vorbehalten - E-Mail: feedback@hauspuma.de Impressum