Home

Tierschutz

Tierarztsuche

Giftpflanzen- Lexikon

Memorial

Katzen- Forum

 
 
 

>>>Infektionskrankheiten<<<

 
 

Ist dein Minitiger krank?
Leider können wir Samtpfoten euch nicht erzählen, was uns fehlt und weh tut, aber es gibt deutliche Symptome zu den verschiedensten Krankheiten. Erste Hinweise auf eine Gesundheitsstörung können z.B. sein; Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit, dein Vierbeiner ist zurückhaltender als sonst, Fressunlust aber auch gieriges Verschlingen und ein erhöhtes Durstgefühl, um nur Einiges zu nennen.

   

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Infektionskrankheiten aufgelistet. Für umfassende Infos einfach auf die jeweilige Krankheit klicken.

zurück

   
   
             
Erkrankung Krankheitsbild Übertragung durch Inkubationszeit Überlebens-chancen Schutzimpfung Gefahr für Menschen
             

Katzenseuche

(Panleukopenie)

Erbrechen, hohes Fieber, Appetitlosigkeit, keine Trinken

dir. u. indirekter Kontakt (z.B. über gemeinsame Futterschüssel)

4-12 Tage

gering

sehr gut wirksam

keine

 
             
Katzen-schnupfen Nasenausfluss, verklebte Augen, Fieber, Appetitlosigkeit

Nasensekret

1-4 Tage

gut, bei liebevoller Pflege

gut wirksam

keine

 

             

Leukose

völlig uncharakteris-tisches Kränkeln

dir. u. indirekter Kontakt (z.B. über gemeinsame Futterschüssel)

Monate

chronischer Verlauf, letztlich tödlich

gut wirksam

 

keine

 

 

             

Bauchfellent-zündung (FiP)

Bauchwassersucht in der Hälfte der Fälle, sonst trockene Form (für den Laien nicht erkennbar, da keine Flüssigkeitsan-sammlung in der Bauchhöhle Speichel und Kot infizierter Katzen

Monate

 

chronischer Verlauf, letztlich tödlich

 

wirksam

keine

 

 

             
Katzenimmun-schwäche (FIV)

völlig uncharakteris-tisches Kränkeln

Bisse infizierter Katzen

Monate

chronischer Verlauf, letztlich tödlich

keine

keine

 

             
Tollwut wenig charakteristisch, Wesensveränderung, Lähmungen Speichel infizierter Katzen wechselnd etwa 2- 8 Wochen

keine

 

sehr gut wirksam

vorhanden

 

             

Pseudotollwut

Mattigkeit, Lähmungen, speicheln, schwerer nicht zu unterdrückender Juckreiz rohes Schweinefleisch 2- 9 Tage nach 1-2 Tagen Tod, die Krankheit

keine

 

keine

 

             
 
 

Wir schenken euch ein langes, treues und verschmustes Zusammenleben mit uns, wenn ihr an die regelmäßigen Schutzimpfungen denkt! Miau!!!

 
 
     
 
 

© by www.Hauspuma.de, Alle Rechte vorbehalten - E-Mail: feedback@hauspuma.de Impressum