::Home:: Ernährung Katzen, Katzennahrung, hochwertiges Katzenfutter, Katzen Nährstoffe, Katzen Protein, Fleischfresser
 Artgerecht muss es sein, denn Futter ist nicht gleich Futter...die Qualität ist entscheidend
Liebes Miezenpersonal,
es ist mir ein großes Anliegen, Euch über die artgerechte Ernährung von uns Katzen zu informieren und zum Nachdenken anzuregen, das eigene Fütterungsverhalten zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Auch wenn Ihr der Meinung seid alles richtig zu machen, bitte ich Euch trotzdem einen Blick auf meine Seiten zu werfen! Danach entscheidet Ihr!
Warum ist die Qualität des Futter von so großer Bedeutung?
Die Stärke des Immunsystems, seine Widerstandskraft gegenüber Krankheiten und die daraus resultierende Lebensqualität sind entscheidend von der Ernährung abhängig. Jeder Bestandteil der Nahrung ist für eine optimale Versorgung der inneren Organe, der Haut und des Fells, der Knochen, des gesamten Organismus zuständig. Wir Katzen leiden immer häufiger an Verdauungsproblemen, Nieren- und Blasenerkrankungen, schlechtem Fell und sterben immer früher. Viel mehr Tierärzte gibt es in der heutigen Zeit, als vor der Einführung von Industriefutter in den 60er Jahren. Ist das Zufall? Ab 7 Jahre werden wir schon Senioren genannt und sollen Rentnerfutter fressen? Ehrlich, in der Natur habe ich noch keine einzige Maus mit dem Aufdruck "Ich bin für Katzen ab 7 Jahre geeignet" gesehen.

Auf meiner Ernährungsseite erfahrt Ihr alles, liebe Dosenöffner, was Eure Minitiger für ein gesundes und glückliches Miezenleben in ihren Fressnäpfen brauchen. Denn es kommt nicht nur darauf an, dass wir etwas zu fressen haben, sondern WAS wir zu fressen bekommen. Ihr erfahrt auch alles über Futtermärchen... seid gespannt, ich habe euch viel zu erzählen!

Viele Krankheiten können durch eine richtige Ernährung verhindert werden!

   
Wir Katzen sind echte Fleischfresser bzw. Beutefresser!

Schauen wir als Erstes doch mal in die Natur, was meine Artgenossen in freier Wildbahn fressen.

Sorgen wir Katzen selbst für unsere Ernährung, so stehen auf dem Speiseplan vorwiegend kleine Wirbeltiere. Tagespensum in Mäusen fressen wir (pro Maus ca. 20 Gramm), zehn bis zwanzig Stück. Eine Maus-Mahlzeit enthält Frischfleisch (Proteingehalt: 55 – 60%), Ballaststoffe, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien und einige pflanzlichen Anteile, die als verdaute Nahrung im Magen des Beutetieres zu finden sind. Diese vollwertige Freilandernährung ist für jagderprobte Freigänger kaum ein Problem, vor allem, wenn wir in ländlicher Umgebung noch reichlich von diesen Beutetieren finden können.

 

Wir sind Raubtiere und gehören zur Ordnung der echten Karnivoren, das bedeutet wir brauchen Fleisch! Außerdem sind wir fettliebend und decken den größten Teil unseres Wasserbedarfs mit der Nahrung.

 
Katzenanzeigen BUCH TIPP Katzenanzeigen Dieses Buch kann ich nur empfehlen. Endlich ein Buch, dass die Futtermittelindustrie unter die Lupe nimmt und deren Machenschaften der Öffentlichkeit präsentiert. Was fressen unsere Katzen wirklich? Die Wahrheit über Etiketten und Industriefutter.
Katzen würden Mäuse kaufen. Schwarzbuch Tierfutter (Deuticke im Zsolnay) Kapitel um Kapitel räumt Grimm mit dem Saubermann-Image der Tierfutterindustrie auf und lehrt Frauchen und Herrchen das Fürchten. Abfälle im Tierfutter? Gammelfleisch an Schimmelpilz in leckerer Erdgas-Sauce mit Bakterien verfeinert statt Huhn in Aspik mit Petersilie und Käsesauce? Kein Wunder, das auch Haustiere mittlerweile an den typischen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Krebs und Fettsucht leiden. Gut und tief greifend recherchiert berichtet der Journalist über Skandale der Tierfutterindustrie, Hormonkeulen, die auch den Menschen treffen und das große Geschäft mit dem Abfall. Wer das bisher noch nicht geglaubt hat, wird nach der Lektüre von Grimms Buch die Futtermitteletiketten mit anderen Augen sehen. Zum Buch
 
Die ideale Katzenration sollte in ihrer Zusammensetzung der natürlichen Nahrung weitgehend entsprechen. Jahrelange Ernährung aus minderwertigen Bestandteilen, führt im Laufe eines Miezenlebens häufig zu Mangelerscheinungen und ernährungsbedingten Krankheiten. Biete deinem Kätzchen von Anfang an eine abwechslungsreiche und hochwertige Ernährung. Einseitige Futterzusammenstellung und mindere Futterqualität ist Sparsamkeit am falschen Ende, die du nicht selten im Laufe der Zeit durch hohe Tierarztrechnungen teuer bezahlen musst.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, ob wir einen Sack Trockenfutter oder lieber ein Stück saftiges Fleisch kaufen würden? Miau!!! Was glaubt Ihr ist im Vergleich zu einer Maus, annähernd gesünder?

Die TV-Sendung Plusminus befasste sich mit der Frage:
"Was taugt teures Futter für Hund und Katze? Das Geschäft mit der Tierliebe" nachzulesen auf http://www.ndrtv.de/plusminus/20050614_1.html
   
Eiweiß, Vitamine, Spurenelemente und Co
Eiweiß ist für das Wachstum jeder Körperzelle und die Muskulatur lebenswichtig. Besonders wichtig ist die Qualität des Proteins. Das bietet nur Fleisch.

Weiterlesen >>

Natürliche kontra Synthetische Vitamine

Vitamine sind nicht gleich Vitamine! Synthetisch gewonnenen Vitaminen fehlen die natürlichen Begleitstoffe, in denen sie natürlicherweise eingebettet sind...

Weiterlesen >>

   
Welches Futter, denn nun?
Trockenfutter, Nassfutter, Barfen oder gar vegetarisch? Informiert Euch über die verschiedenen Fütterungsmöglichkeiten und entscheidet...

Weiterlesen >>

Futtermitteletiketten unter Lupe
Habt Ihr schon einmal genauer auf die Inhaltsstoffe geschaut, die sich im Futter für Eurer Liebling befinden? Ich nehme die Futtermitermitteletiketten...

Weiterlesen >>

   
Seit ca. über 4 Jahren befasst sich mein Personal mit dem Thema artgerechte Katzenernährung. Der Grund dafür bin ich, denn ich bekam zu diesem Zeitpunkt nach ca. 6 Jahren auf einmal Dauerdurchfall. Keine Futtersorte vertrug ich mehr, weil sich eine so genannte Futtermittelallergie entwickelt hatte. Bis wir zufällig von hochwertiger Katzennahrung erfuhren. Seitdem befasst sich mein Frauchen sehr intensiv mit dieser Thematik und hat mich beauftrag alles Wissen an Euch weiterzugeben. Die Informationen wurden sehr sorgfältig recherchiert, studiert, abgeglichen und zusammengetragen. Solltet Ihr Fragen haben schreibt mir bitte eine E-Mail an: feedback at hauspuma.de (Spamschutz: Bitte at durch @ ersetzen und ohne Leerzeichen) oder nutzt mein Kontaktformular!
Übrigens geht es mir heute fantastisch. Ich habe überhaupt keinen Durchfall mehr, meine Fell sieht  wieder schön seidig und glänzend aus und auch meine Schuppen sind wie weggeblasen. Außerdem habe ich und meine Spielgefährtin einen kompletten Fellwechsel, nach der Futterumstellung durchgemacht. Wir sind unserem Frauchen sehr dankbar!
 
 
 
 
 

© by www.hauspuma.de Alle Rechte vorbehalten

 
 
 

letzte Aktualisierung am 14.02.2008